FISAT SEILZUGANGS- UND
POSITIONIERUNGSTECHNIK (SZP)


FISAT SEILZUGANGS- UND
POSITIONIERUNGSTECHNIK (SZP)


Kurs: FISAT Aufbaukurs: Level 2
Preis pro Person: 990,00 € netto (1.178,10 € brutto)
Preis Leihausrüstung: 50,00 € netto (59,50 € brutto)
Dauer: 5 Tage

Ziel des Kurses

Tätigkeit für Anwendungsbereiche wo Seilunterstützte Arbeitstechniken zum Einsatz kommen, sicher und ergnomisch nach Stand der Technik durchzuführen.
Ausbildung in erweiterten Kenntnissen in vertikalen und horizontalen Zugangsverfahren und Arbeitsplatzpositionierung sowie Grundkenntnisse Flaschenzüge.

Inhalte

  • gute Kenntnis der einschlägigen Terminologie
  • Grundkenntnisse über Gefährdungsermittlung und Einsatzplanung, Belehrungen zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz und Baustellensicherung
  • Handlungskompetenz bei Unfällen und anderen unvorhergesehenen Ereignissen
  • genaue Kenntnisse über Material/Ausrüstung
  • gute Kenntnisse der Knotenkunde
  • gute Kenntnisse der möglichen Ankerpunkte und erweiteter Anschlagtechniken, sowie von künstlichen Ankern und Befestigungen
  • Kenntnisse der Sturzphysik und der Sicherungstechnik
  • Kenntnisse medizinischer Aspekte Kenntnisse zur Beurteilung von Ankerpunkten und der notwendigen Anschlagtechniken; inkl. der Kenntnis über transportable Anker und Befestigungen
  • theoretische Kenntnisse der einfachen Rettung, der Rettung nach oben, der Rettung aus unwegsamen Konstruktionen
  • Auswahl und Anlegen der Ausrüstung
  • Knoten
    • Palstek, gesichert
    • Hasenohr
    • Schmetterling
    • Halbmastwurf, gelegt, gesteckt
    • Klemmheist mit Bandschlinge
  • Auf- und Abstieg mit Behelfsausrüstung
  • Auf- und Abseilen über Zwischenverankerungen
  • horizontales Fortbewegung in allen Varianten
  • Positionierung außerhalb der Falllinie unter den Ankerpunkten
  • Rettung nach oben, aktive/passive Rettung aus horizontalen Seilstrecken/Struktur, Streckeneinbau
  • Grundkenntnisse von Flaschenzügen und ihrem und ihrem Aufbau
  • sichere Anwendung von PSA gegen Absturz

Gültigkeit

Ab Tag der bestandenen Prüfung 12 Monate.

Voraussetzungen

  • Die/der Anwärter/in muss mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Die/der Anwärter/in muss einen gültigen Nachweis über eine Ersthelferausbildung nicht älter als 24 Monate erbringen. Die Ersthelferausbildung umfasst mindestens 9 Unterrichtseinheiten und muss von einer von der DGUV ermächtigten Stelle durchgeführt werden.
  • Die/der Anwärter/in muss eine gültige Arbeitsmedizinische Eignungsuntersuchung für diese Tätigkeiten (Arbeiten mit Absturzgefahr) nachweisen. Diese darf für Teilnehmer bis zum 49. Lebensjahr nicht älter sein als 36 Monate, für Teilnehmer ab dem 50. Lebensjahr nicht älter als 18 Monate.
  • Die/der AnwärterIn muss die Prüfung Level 1 erfolgreich abgelegt haben. Die Gültigkeit der Qualifikation im Level 1 darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen.
  • Bisher geleistete Einsatzzeiten als Höhenarbeiter Level 1 werden dokumentiert. Mindesteinsatzzeiten sind nicht nachzuweisen.

Termine

Passau

25.02.2019 - 01.03.2019

Anmeldung/Info

Passau

25.03.2019 - 29.03.2019

Anmeldung/Info

Passau

06.05.2019 - 10.05.2019

Anmeldung/Info

München

03.06.2019 - 07.06.2019

Anmeldung/Info

Geretsried

01.07.2019 - 05.07.2019

Anmeldung/Info

München

09.09.2019 - 13.09.2019

Anmeldung/Info

Passau

21.10.2019 - 25.10.2019

Anmeldung/Info

Geretsried

25.11.2019 - 29.11.2019

Anmeldung/Info

STANDORT:ZEITRAUM:ANMELDUNG:
Passau25.02.2019 - 01.03.2019Anmeldung/Info
Passau25.03.2019 - 29.03.2019Anmeldung/Info
Passau06.05.2019 - 10.05.2019Anmeldung/Info
München03.06.2019 - 07.06.2019Anmeldung/Info
Geretsried01.07.2019 - 05.07.2019Anmeldung/Info
München09.09.2019 - 13.09.2019Anmeldung/Info
Passau21.10.2019 - 25.10.2019Anmeldung/Info
Geretsried25.11.2019 - 29.11.2019Anmeldung/Info

Kontaktinformationen

HOTLINE: 08531 310 57 89
BÜROZEITEN: MO – FR 8:00 – 12:00 UHR